Kostenerstattung durch ihre private Krankenversicherung

Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Behandlung in meiner Privatpraxis. In diesem Abschnitt würden ich Sie gerne auf die Kostenerstattung der erbrachten Leistungen hinweisen. Für Therapeuten (Heilmittelerbringer) gibt es in Deutschland keine durch den Gesetzgeber festgelegte Gebührenordnung bei der Behandlung von Privatpatienten. Deshalb können Therapeuten grundsätzlich die Preise ihrer Leistungen innerhalb der rechtlichen Grenzen (§ 138 BGB) frei bestimmen. Damit Sie guten Gewissens meine Leistungen für sich und Ihre Gesundheit in Anspruch nehmen können, berechne ich das Honorar auf Grundlage der Gebührenübersicht für Therapeuten (GebüTh).

 

Dabei fließen in die Kostenberechnung einer Leistung bestimmte Faktoren ein:

  • die Qualifikationen, Berufserfahrung und Spezialisierung eines Therapeuten
  • die räumliche und materielle Austattung einer Praxis
  • die Servicequalität einer Praxis

 

Krankenversicherungen raten ihren Mitgliedern dabei besonders einen kostengünstigen Anbieter zu wählen. Dies sollte natürlich bei der Auswahl eines Therapeuten berücksichtigt werden. Jedoch rate ich Ihnen dabei auch Kriterien wie die Wiederherstellung der Lebensqualität, Absprache und Erreichen von Therapiezielen und eine messbare Ergebnisverbesserung zu berücksichtigen. Ein kostengünstiger Anbieter kann dabei nämlich eine teurere Lösung für Ihre Gesundheit darstellen. Um diese Qualitäten zu erfüllen, besuchen ich ständig interne und externe Fortbildungen um Ihnen eine evidenzbasierte und moderne Form der Therapie zu bieten.

Den Wert Ihrer Gesundheit können nur Sie selbst festlegen.